Altmann im Alleingang

Der SV Vogtareuth bezwingt auch den SV Forsting und bleibt erst einmal an der Spitze der Kreisklasse II.

Jedoch ging Forsting in der 17. Minute durch Thomas Mayer, der einen Elfer verwandelte in Führung.

Nur fünf Minuten später war Michael Altmann ebenfalls per Elfmeter erfolgreich, jedoch für Vogtareuth.

Wieder war es Michael Altmann, der nach einer halben Stunde traf und das Spiel drehte.

Zwei Minuten vor der Halbzeit war es einmal mehr Michael Altmann, der seinen lupenreinen Hattrick feiern durfte.

Nach einer Stunde verkürzte Johannes Ettmüller auf 3:2, die Gäste schafften es allerdings nich einen weiteren Treffer zu erzielen und den Punkt zu entführen. (mar)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare