Emmering entscheidet Lokalderby für sich

Nach zuletzt enttäuschenden Ergebnissen gewinnt der TSV Emmering hochverdient gegen den SV Ramerberg mit 1:0.

In der ersten Hälfte spielte der Gastgeber befreit auf und dominierte die Gäste. Die Grün-Weißen vergaben jedoch ihre Chancen zu fahrlässig und mussten bis zur 39. Minute warten ehe Christoph Kirchlechner das 1:0 markierte.

In der zweiten Hälfte bemühten sich die Ramerberg den Ausgleichstreffer zu erzielen und kamen besser in die Partie. An der geordneten und disziplinierten Emmeringer-Abwehr war jedoch kein Vorbeikommen.(mar)

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare