Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Rott - DJK SV Griesstätt 2:3

Griesstätt überrennt Rott

+

Rott - Knapp 150 Zuschauer verfolgten die Begegnung zwischen dem ASV Rott und dem DJK SV Griesstätt. Bereits nach einer halben Stunde war die Begegnung entschieden.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Der DJK SV Griesstätt überrannte den ASV Rott und konnte nach fulminanten dreißig Minuten runterschalten. Johannes Thaller erzielte in der zwölften Minute das 1:0 für Griesstätt. Sechs Zeigerumdrehungen später folgte das 2:0. Torschütze Martin Stadler.

Selbiger erzielte in der 30. Minute das 3:0 für den Gast. Zwei Minuten später war wieder ein Griesstätter zur Stelle, doch dieses Mal traf er in das eigene Gehäuse. Der Unglücksrabe war Thomas Hiebl - 3:1. Vier Minuten vor dem Ende wurde die Partie noch einmal spannen, denn Johannes Ganslmaier konnte auf 3:2 verkürzen. Selbiger flog drei Minuten später mit Rot vom Platz.

So endete die Partie mit 3:2 für den Gast aus Griesstätt.