Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Schwindegg - TV Kraiburg 4:1

Schwindegg mit nächstem Ausrufezeichen

+

Schwindegg - Vor rund 100 Zuschauern setzte der SV Schwindegg ein weiteres Ausrufezeichen und deklassierte den TV Kraiburg mit 4:1.

Service:

Zur Tabelle

Zur Spielstatistik

Kraiburg erwischte den besseren Start und konnte nach 14. Minuten in Führung gehen. Andy Balck traf einen Elfmeter souverän. In der 32. Spielminute glich Torjäger Daniel Blindhuber zum 1:1 aus. Das 2:1 durch Tobias Bornemisza folgte drei Minuten später.

Fünf Minuten nach dem Pausentee erhöhte Fabian Noreiks auf 3:1. Den Schlusspunkt setzte Daniel Blindhuber, der in der 74. Minute zum 4:1-Endstand traf.