Heimsieg für Emmering!

Der TSV Emmering besiegt den TV Kraiburg vor heimischer Kulisse mit 2:1 und verabschiedet sich dadurch mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause. Der TSV überwintert nach dem Heimsieg auf dem guten dritten Tabellenplatz und wahrt den Anschluss an die Aufstiegsränge. der TV Kraiburg bleibt Tabellenachter mit sieben Zählern Vorsprung auf die Abstiegsrelegationsplätze.

Lars Dennis Windt brachte die Gäste nach nur vier Minuten mit 1:0 in Führung, ehe Martin Breu (19.) und Thomas Köck (20.) die Partie binnen zwei Minuten zu Gunsten des TSV Emmering drehten und dadurch für 2:1-Endstand sorgten.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.