TSV Babensham - ASV Rott/Inn (2:1)

Ein Tor macht den Unterschied

TSV Babensham - ASV Rott/Inn (2:1)
+
TSV Babensham - ASV Rott/Inn (2:1)

Der TSV Babensham verbuchte einen 2:1-Arbeitssieg gegen den ASV Rott/Inn. Den großen Hurra-Stil ließ Babensham vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich das Heimteam in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Vier Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen hat der TSV Babensham derzeit auf dem Konto.

Rott muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,4 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur einen Zähler. Mit lediglich fünf Zählern aus zehn Partien steht der ASV auf dem Abstiegsplatz. Nun musste sich der ASV Rott/Inn schon siebenmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die ein Sieg und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Rott überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Nächster Prüfstein für Babensham ist der DJK-SV Oberndorf (Sonntag, 14:30 Uhr). Der ASV misst sich am selben Tag mit dem SV Ramerberg (14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare