TSV Breitbrunn-Gstadt - SpVgg Pittenhart (1:6)

Pittenhart liest TSV Breitbrunn die Leviten

TSV Breitbrunn-Gstadt - SpVgg Pittenhart (1:6)
+
TSV Breitbrunn-Gstadt - SpVgg Pittenhart (1:6)

Der TSV Breitbrunn-Gstadt blieb gegen die SpVgg Pittenhart chancenlos und kassierte eine herbe 1:6-Klatsche.

In der Tabelle liegt der TSV Breitbrunn nach der Pleite weiter auf dem elften Rang. Die Ausbeute der Offensive ist beim Gastgeber verbesserungswürdig, was man an den erst sieben geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte Breitbrunn bisher zwei Siege und kassierte fünf Niederlagen. Die Lage des TSV Breitbrunn-Gstadt bleibt angespannt. Gegen Pittenhart musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich die SpVgg in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Gäste präsentierten sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 22 geschossene Treffer gehen auf das Konto der SpVgg Pittenhart. Vier Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der SpVgg Pittenhart. Donnerstag, den 26.09.2019 tritt der TSV Breitbrunn beim TSV Babensham an (19:30 Uhr), drei Tage später (14:00 Uhr) muss Pittenhart seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen den ASV Rott/Inn erledigen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare