Vorbericht: DJK-SV Edling - SV Ramerberg

Ramerberg will wieder jubeln

+
Vorbericht: DJK-SV Edling - SV Ramerberg

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will Ramerberg gegen Edling in die Erfolgsspur zurückfinden. Der DJK-SV gewann das letzte Spiel und hat nun zehn Punkte auf dem Konto. Beim SV Amerang gab es für den SVR am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 3:5-Niederlage.

Der DJK-SV Edling wartet mit einer Bilanz von insgesamt drei Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf.

Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SV Ramerberg ist deutlich zu hoch. 16 Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 2 fing sich bislang mehr Tore ein. Die bisherige Ausbeute der Gäste: ein Sieg, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Zuletzt war bei Ramerberg der Wurm drin. In den letzten fünf Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Die Offensive von Edling kommt torhungrig daher. Über 2,4 Treffer pro Match markiert der Gastgeber im Schnitt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SVR schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz elf, während der DJK-SV fünf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Formstärke und Tabellenposition sprechen für den DJK-SV Edling. Dem SV Ramerberg bleibt die Rolle des Herausforderers.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Kommentare