Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK SV Griesstätt - SV Forsting-Pfaffing (3:1)

Doppelpack von Linner ebnet den Weg

Kreisklasse 2
+
DJK SV Griesstätt - SV Forsting-Pfaffing (3:1)

Die gute Serie des SV Forsting-Pfaffing seit dem Saisonbeginn ist gerissen. Der Verein der Blue Rangers verlor gegen Griesstätt mit 1:3 und steckte damit die erste Saisonniederlage ein. Der SVG erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Robert Bürger brachte den Sportverein aus Griesstätt in der 21. Minute nach vorn. Benedikt Schwaiger nutzte die Chance für Forsting und beförderte in der 39. Minute das Leder zum 1:1 ins Netz. Zur Halbzeit war die Partie noch vollkommen offen. Remis lautete das Zwischenresultat. Korbinian Linner brachte den SVF per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 49. und 89. Minute vollstreckte. Am Ende verbuchte der DJK SV Griesstätt gegen den Sportverein aus Forsting einen Sieg.

Mit zehn Punkten steht Griesstätt auf dem Platz an der Sonne. Der Griesstätter Sportverein präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits zwölf geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gastgeber. Die Saisonbilanz des Griesstätter SV sieht damit weiter sehr positiv aus. Bei drei Siegen und einem Unentschieden büßte der SVG lediglich eine Niederlage ein.

Dem Blick auf die Tabelle sollte man zum jetzigen Saisonzeitpunkt nicht zu viel Bedeutung beimessen. Doch nach dieser Niederlage ist der SV Forsting-Pfaffing auf Platz sechs abgerutscht.

Der DJK SV Griesstätt ist seit vier Spielen unbezwungen.

Der Verein von der Schmiedsteige wird am kommenden Samstag von der Zweitvertretung des TSV 1880 Wasserburg empfangen. Forsting hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 16.09.2022 gegen den FC Maitenbeth.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare