Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK SV Griesstätt - SV Vogtareuth (1:1)

Immerhin ein Punkt: Anzinger trifft zum Unentschieden

Kreisklasse 2
+
DJK SV Griesstätt - SV Vogtareuth (1:1)

1:1 hieß es nach dem Spiel des DJK SV Griesstätt gegen Vogtareuth.

Griesstätt geriet schon in der zehnten Minute in Rückstand, als Günter Vohleitner das schnelle 1:0 für den SVV erzielte. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass der SV Vogtareuth mit einer Führung in die Kabine ging. Mit seinem Treffer aus der 89. Minute bewahrte Andreas Anzinger seine Mannschaft vor der Niederlage und machte kurz vor dem Abpfiff das Remis perfekt. Am Ende trennten sich der SVG und Vogtareuth schiedlich-friedlich.

Der DJK SV Griesstätt führt das Feld der Kreisklasse 2 mit vier Punkten an.

Der SVV nimmt mit zwei Punkten den siebten Tabellenplatz ein.

Ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von Griesstätt bei.

Für den Sportverein aus Griesstätt geht es schon am Sonntag bei der SpVgg Pittenhart weiter. Für den SV Vogtareuth geht es schon am Samstag weiter, wenn man den TSV Eiselfing empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare