Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK-SV Oberndorf - TV 1909 Obing (1:3)

Obing wird der Favoritenrolle gerecht

DJK-SV Oberndorf - TV 1909 Obing (1:3)
+
DJK-SV Oberndorf - TV 1909 Obing (1:3)

Für den DJK-SV Oberndorf gab es in der Partie gegen den TV 1909 Obing, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Beobachter waren sich einig, dass Oberndorf als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Der Fünf-Spiele-Trend kommt beim Gastgeber etwas bescheiden daher. Lediglich drei Punkte ergatterte das Schlusslicht. Vollstreckerqualitäten demonstrierte der Oberndorfer Sportverein bislang noch nicht. Der Angriff des SVO ist mit elf Treffern der erfolgloseste der Kreisklasse 2. Der Oberndorfer SV-DJK bleibt abwehrschwach und damit weiter im unteren Tabellendrittel.

Obing ist seit vier Spielen unbezwungen. Trotz der drei Zähler macht der Gast im Klassement keinen Boden gut. Das nächste Mal ist der DJK-SV Oberndorf am 07.10.2018 gefordert, wenn man beim SV Schechen antritt. Der TVO trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den TSV 1932 Aßling.

Kommentare