Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - TSV Eiselfing

Gipfeltreffen der Kreisklasse 2

Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - TSV Eiselfing
+
Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - TSV Eiselfing

Eiselfing fordert im Topspiel Oberndorf heraus. Der SVO kam zuletzt gegen den FC Maitenbeth zu einem 1:1-Unentschieden. Das letzte Ligaspiel endete für den TSV 1966 mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den DJK SV Griesstätt.

Die Angriffsreihe des DJK-SV Oberndorf lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 19 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Gastgeber verbuchte vier Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Zuletzt lief es recht ordentlich für Oberndorf – elf Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Das bisherige Abschneiden des TSV Eiselfing: drei Siege, vier Punkteteilungen und ein Misserfolg. In den letzten fünf Partien riefen die Gäste konsequent Leistung ab und holten acht Punkte. Die Offensive des SVO kommt torhungrig daher. Über 2,38 Treffer pro Match markiert der DJK-SV Oberndorf im Schnitt. In der Fremde ruft Eiselfing die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei Oberndorf? Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während der TSV 1966 13 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der SVO bereits 14. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare