DJK-SV Oberndorf - DJK SV Griesstätt (1:1)

Griesstätt hat Luft nach oben

+
DJK-SV Oberndorf - DJK SV Griesstätt (1:1)

Der DJK-SV Oberndorf ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den DJK SV Griesstätt hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war der SVG mitnichten. Griesstätt kam gegen Oberndorf zu einem achtbaren Remis.

Der SVO muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,17 Gegentreffer pro Spiel. Mit zehn Zählern aus sechs Spielen stehen die Gastgeber momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Offensivabteilung des DJK-SV Oberndorf funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 16-mal zu. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat Oberndorf momentan auf dem Konto. Der SVO baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Der DJK SV Griesstätt holte auswärts bisher nur einen Zähler. Der Gast befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Die Offensive von Griesstätt zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Sechs Spiele und noch kein Sieg: Der DJK SV Griesstätt wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Der DJK-SV Oberndorf stellt sich am Samstag (15:00 Uhr) beim TV 1909 Obing vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt Griesstätt den DJK-SV Edling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Kommentare