Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - DJK SV Griesstätt

Entgegengesetzte Formkurven

+
Vorbericht: DJK-SV Oberndorf - DJK SV Griesstätt

Nach einem durchwachsenen Start in die Saison steht Griesstätt am Sonntag im Spiel gegen den SVO unter Druck. Während der DJK-SV Oberndorf nach dem 7:2 über den SV Ramerberg mit breiter Brust antritt, musste sich der SVG zuletzt mit 0:2 geschlagen geben.

Mehr als Platz fünf ist für Oberndorf gerade nicht drin. Offensiv konnte den Gastgebern in der Kreisklasse 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 15 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Oberndorf.

Der DJK SV Griesstätt befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Im Angriff der Gäste herrscht Flaute. Erst einmal brachte Griesstätt den Ball im gegnerischen Tor unter. Für Griesstätt muss der erste Saisonsieg her.

Von der Offensive des SVO geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Beim DJK-SV Oberndorf sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ Oberndorf das Feld als Sieger, während der SVG in dieser Zeit sieglos blieb. Der DJK SV Griesstätt steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Kommentare