Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK-SV Oberndorf - ASV Rott/Inn (1:5)

Rott gewinnt hoch gegen Oberndorf

DJK-SV Oberndorf - ASV Rott/Inn (1:5)
+
DJK-SV Oberndorf - ASV Rott/Inn (1:5)

Mit einem 5:1-Erfolg im Gepäck ging es für den ASV Rott/Inn vom Auswärtsmatch beim DJK-SV Oberndorf in Richtung Heimat.

Die Not von Oberndorf wird immer größer. Gegen Rott verlor der SVO bereits das dritte Ligaspiel am Stück. Insbesondere an vorderster Front liegt beim DJK-SV Oberndorf das Problem. Erst 13 Treffer markierte das Heimteam – kein Team der Kreisklasse 2 ist schlechter. Der Tabellenletzte muss in der Rückrunde zur großen Aufholjagd blasen, wenn der Klassenerhalt erreicht werden soll.

Der ASV beendet die Serie von vier Spielen ohne Sieg. 34 Tore – mehr Treffer als der Gast erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 2. Im letzten Match der Hinrunde tut das Team der Weiß-Schwarzen etwas fürs Selbstbewusstsein, streicht drei Zähler ein und steht nun auf Platz sieben. Am kommenden Sonntag trifft Oberndorf auf die SpVgg Pittenhart (14:30 Uhr), der ASV Rott/Inn reist zum TSV 1932 Aßling (15:00 Uhr).

Kommentare