Vorbericht: TSV Emmering - DJK-SV Oberndorf

DJK-SV Oberndorf in der Pflicht

+
Vorbericht: TSV Emmering - DJK-SV Oberndorf

Am Samstag trifft der TSV Emmering auf den DJK-SV Oberndorf. Emmering gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den TSV Babensham und muss sich deshalb nicht verstecken. Auf heimischem Terrain blieb Oberndorf dagegen am vorigen Sonntag aufgrund der 2:3-Pleite gegen die Reserve des FC Grünthal ohne Punkte.

Der TSV 1958 ist mit 13 Punkten aus sechs Partien gut in die Saison gestartet. Prunkstück des Gastgebers ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst fünf Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Das Team der Grünen förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, ein Remis und eine Pleite zutage.

Nur einmal ging der SVO in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Zwei Siege und ein Remis stehen drei Pleiten in der Bilanz des Gasts gegenüber. Der Oberndorfer Sportverein bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition neun.

Die Offensive des TSV Emmering kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Mannschaft der Grün-Weißen im Schnitt. Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Kommentare