SV Ramerberg - SV Söchtenau (2:2)

Torfestival ohne Sieger

+
SV Ramerberg - SV Söchtenau (2:2)

Jeweils einen Punkt holten der SV Ramerberg und der SV Söchtenau an diesem Sonntag. Ein 2:2-Unentschieden war das Ergebnis dieser Begegnung. Bereits im Vorfeld hatte einiges für ein Aufeinandertreffen zweier ebenbürtiger Teams gesprochen. Das Endergebnis bestätigte schließlich diese Einschätzung.

Trotz eines gewonnenen Punktes fiel Ramerberg in der Tabelle auf Platz vier. Die Heimmannschaft ist mit fünf Punkten aus drei Partien gut in die Saison gestartet.

Ein Punkt reichte Söchtenau, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun vier Punkten steht der Gast auf Platz sechs. Am Dienstag empfängt der SVR den TSV Eiselfing. Nächster Prüfstein für den SVS ist auf heimischer Anlage der DJK SV Griesstätt (Samstag, 15:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Kommentare