Vorbericht: ASV Rott/Inn - DJK SV Griesstätt

Kann Griesstätt den Lauf ausbauen?

Vorbericht: ASV Rott/Inn - DJK SV Griesstätt
+
Vorbericht: ASV Rott/Inn - DJK SV Griesstätt

Mit dem DJK SV Griesstätt spielt der ASV Rott/Inn am Samstag gegen ein formstarkes Team. Ist die Heimmannschaft auf die Überflieger vorbereitet? Rott musste sich im vorigen Spiel dem SV Ramerberg mit 2:3 beugen. Griesstätt muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Der ASV muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,45 Gegentreffer pro Spiel. Daheim hat der ASV Rott/Inn die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Mit lediglich fünf Zählern aus elf Partien steht Rott auf dem Abstiegsplatz. Im Angriff brachte der ASV deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 18 geschossenen Treffern erkennen lässt. Der bisherige Ertrag des ASV Rott/Inn in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, zwei Unentschieden und acht Niederlagen. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Rott in dieser Zeit nur einmal gewann.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst fünf Punkte holte der SVG. Mehr als Platz sechs ist für die Gäste gerade nicht drin. Viermal ging der DJK SV Griesstätt bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Griesstätt in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Gegen den SVG erwartet den ASV Rott/Inn eine hohe Hürde.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare