Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Rott/Inn - FC Maitenbeth (2:1)

Maitenbeth seit sechs Spielen ohne Sieg

ASV Rott/Inn - FC Maitenbeth (2:1)
+
ASV Rott/Inn - FC Maitenbeth (2:1)

Für den FC Maitenbeth gab es in der Auswärtspartie gegen den ASV Rott/Inn nichts zu holen. Maitenbeth verlor mit 1:2. Hundertprozentig überzeugen konnte Rott dabei jedoch nicht. Im Hinspiel hatte sich kein Sieger gefunden. 1:1 hatte das Endergebnis gelautet.

Der ASV macht in der Tabelle einen Satz und findet sich auf Rang sechs wieder. Der Gastgeber ist seit vier Spielen unbezwungen. Das Team der Weiß-Schwarzen präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 37 geschossene Treffer gehen auf das Konto des ASV Rott/Inn.

Trotz der Niederlage fällt der FCM in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz elf. Dem Gast bleibt das Pech treu, was die sechste Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt. Nun musste sich der Aufsteiger schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Mit erst 14 erzielten Toren hat der Fußball-Club aus Maitenbeth im Angriff Nachholbedarf.

Rott verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 31.03.2019 beim SV Schechen wieder gefordert. Am Sonntag muss der FC Maitenbeth vor heimischer Kulisse gegen die SpVgg Pittenhart ran.

Kommentare