SV Schechen - SV Vogtareuth (1:0)

Vogtareuth verliert Spitzenspiel bei Schechen

+
SV Schechen - SV Vogtareuth (1:0)

Beim SV Schechen gab es für den SV Vogtareuth nichts zu holen. Der Gast verlor das Spiel mit 0:1. Vollends überzeugen konnte Schechen dabei jedoch nicht. Das Hinspiel beider Teams war 2:0 für Vogtareuth geendet.

Der SVS führt das Feld nach diesem Erfolg weiter an. Zwölf Spiele ist es her, dass die Heimmannschaft zuletzt eine Niederlage kassierte. Die Saison des SV Schechen verläuft weiterhin vielversprechend. Insgesamt hat der Sportverein aus Schechen nun schon elf Siege und ein Remis auf dem Konto, während es erst drei Niederlagen setzte. Mit nur neun Gegentoren stellt der Schechener Sportverein die sicherste Abwehr der Liga.

Durch diese Niederlage fällt der SVV aus der Aufstiegszone auf Platz drei. In den letzten fünf Begegnungen holte der Sportverein Vogtareuth insgesamt nur sechs Zähler. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil des SV Vogtareuth ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur 14 Gegentore zugelassen hat.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 31.03.2019 für Schechen auf der eigenen Anlage gegen den ASV Rott/Inn. Vogtareuth empfängt dagegen einen Tag früher den SV Söchtenau.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare