Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SpVgg Pittenhart - SV Söchtenau

Duell der Schwergewichte

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: SpVgg Pittenhart - SV Söchtenau

Die SpVgg fordert im Topspiel den SVS heraus. Am letzten Samstag holte die SpVgg Pittenhart drei Punkte gegen den SV Vogtareuth (2:0). Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SV Söchtenau kürzlich gegen den SV Seeon-Seebruck zufriedengeben.

Die Offensivabteilung von Pittenhart funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 17-mal zu. Die Spielvereinigung Pittenhart verbuchte vier Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Mit nur vier Gegentoren hat Söchtenau die beste Defensive der Kreisklasse 2. Söchtenau weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Diese Begegnung verspricht ein Torspektakel: Durchschnittlich trifft der SVS über zweimal pro Partie. Die SpVgg aber auch! Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich drei Punkte machen den Unterschied aus.

Mit der SpVgg Pittenhart spielt der SV Söchtenau gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare