Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - TSV Babensham

Kolbermoor schwächelt

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: SV DJK Kolbermoor - TSV Babensham

In den letzten acht Spielen sprang für Babensham nicht ein Sieg heraus. Gegen Kolbermoor soll sich das ändern. Der SVK zog gegen den DJK SV Griesstätt am letzten Spieltag mit 2:3 den Kürzeren. Zwar blieb der TSV Babensham nun seit acht Partien ohne Sieg, aber gegen den DJK-SV Edling trennte man sich zuletzt wenigstens mit einem 1:1-Remis. Nachdem SV DJK Kolbermoor sich im Hinspiel als keine große Hürde für Babensham erwies und mit 2:

5 verlor, soll es im Rückspiel besser laufen für Kolbermoor.

Das Konto des SVK zählt mittlerweile 37 Punkte. Damit steht der Gastgeber kurz vor Saisonende auf einem starken dritten Platz. Mit beeindruckenden 52 Treffern stellt SV DJK Kolbermoor den besten Angriff der Kreisklasse 2. Nach 22 absolvierten Begegnungen stehen für Kolbermoor zwölf Siege, ein Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tat sich der SVK zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TSV Babensham bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere neun Zähler. Kurz vor dem Ende des Fußballjahres rangiert der Turnsportverein aus Babensham knapp im gesicherten Bereich. Im Angriff brachte der Babenshamer TSV deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 33 geschossenen Treffern erkennen lässt. Zu den sechs Siegen und acht Unentschieden gesellen sich beim Babenshamer Turnsportverein acht Pleiten. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Das Team in Weiß-Blau kann einfach nicht gewinnen.

Vor allem die Offensivabteilung von SV DJK Kolbermoor muss Babensham in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Dieses Spiel wird für den TSV Babensham sicher keine leichte Aufgabe, da Kolbermoor elf Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare