Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Forsting-Pfaffing - TSV 1880 Wasserburg II (1:2)

Kurz vor Schluss: Stillfried trifft zum Sieg

Kreisklasse 2
+
SV Forsting-Pfaffing - TSV 1880 Wasserburg II (1:2)

Ein Tor machte den Unterschied – die Reserve des TSV 1880 Wasserburg siegte mit 2:1 gegen den SV Forsting-Pfaffing. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Wasserburg II.

Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Guiseppe Costanzo machte in der 49. Minute das 1:0 des TSV 1880 II perfekt. Jonas Traunsteiner versenkte den Ball in der 83. Minute im Netz der Zweite der Wasserburger. Die spielentscheidende Rolle nahm Aaron Stillfried ein, der kurz vor knapp für die Reserve der Wasserburger zum Führungstreffer bereitstand (90.). Zum Schluss feierte der TSV 1880 Wasserburg II einen dreifachen Punktgewinn gegen Forsting.

Der SVF findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Verein der Blue Rangers musste sich nun schon achtmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Gastgeber insgesamt auch nur drei Siege und ein Unentschieden vorweisen können, sind die Aussichten ziemlich düster. Vor sechs Spielen bejubelte der Sportverein aus Forsting zuletzt einen Sieg.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Wasserburg II im Klassement nach vorne und belegt jetzt den fünften Tabellenplatz. Die Zweite des TSV aus Wasserburg verbuchte insgesamt fünf Siege, zwei Remis und vier Niederlagen.

Am kommenden Samstag trifft der SV Forsting-Pfaffing auf den SV Ramerberg, der TSV 1880 II spielt tags darauf gegen den TSV Eiselfing.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare