Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Ramerberg - DJK-SV Edling

Ein Sieg ist gefordert

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: SV Ramerberg - DJK-SV Edling

Ramerberg steht gegen Edling eine schwere Aufgabe bevor. Gegen die Reserve des TSV 1880 Wasserburg war für den SVR im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Hinter dem DJK-SV liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen den SV Schechen verbuchte man einen 2:0-Erfolg.

Ein kleiner Hoffnungsschimmer für den SV Ramerberg: Von den insgesamt acht Zählern wurden immerhin sieben Punkte auf heimischem Boden geholt. Im Angriff brachte die Elf aus Ramerberg deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur elf geschossenen Treffern erkennen lässt. Nach zehn Spielen verbucht der Ramerberger Sportverein zwei Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Die volle Punkteausbeute sprang für den Sportverein aus Ramerberg in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Der aktuelle Ertrag des DJK-SV Edling zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und drei Niederlagen. Das Team von der Ebrach ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches zehn Punkte.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Ramerberg schafft es mit acht Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während Edling elf Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Der SVR muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den DJK-SV etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SV Ramerberg lediglich der Herausforderer.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare