Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Ramerberg - TSV 1926 Schnaitsee

Ramerberg will den ersten Saisonsieg

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: SV Ramerberg - TSV 1926 Schnaitsee

Der SV Ramerberg will gegen den TSV 1926 Schnaitsee die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Beim TV 1909 Obing gab es für Ramerberg am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 1:4-Niederlage. Am letzten Spieltag nahm Schnaitsee gegen den SV Söchtenau die vierte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Die Hintermannschaft des SVR steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 13 Gegentore kassierte die Elf aus Ramerberg im Laufe der bisherigen Saison. Die Heimmannschaft wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Mit 13 Toren fing sich der TSV 1926 die meisten Gegentore der Kreisklasse 2 ein.

Wenn der SV Ramerberg den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Sportverein aus Ramerberg (13). Aber auch beim TSV 1926 Schnaitsee ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (13). Beide Mannschaften liegen mit einem Punkt gleichauf.

Mit Ramerberg spielt Schnaitsee gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare