SV Seeon-Seebruck - TSV Babensham (5:0)

Seeon-Seebruck mit Kantersieg zum Saisonabschluss

Kreisklasse 2
+
SV Seeon-Seebruck - TSV Babensham (5:0)

Der TSV Babensham kassierte zum Saisonabschluss eine 0:5-Klatsche gegen den SV Seeon-Seebruck. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Seeon-Seebruck wusste zu überraschen. Im Hinspiel hatte der SV Seeon knapp die Nase mit 2:1 vorn gehabt.

Letztlich kam der SVS gegen Babensham zu einem verdienten 5:0-Sieg.

Dieses Mal entkam Seeon nur knapp dem Abstieg. Nach 17 Spielen steht der SV Seeon-Seebruck auf Platz zwölf. Der Sportverein aus Seeon-Seebruck bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, vier Unentschieden und neun Pleiten.

Der TSV Babensham holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Nach allen 18 Spielen findet sich der Turnsportverein aus Babensham in der unteren Tabellenhälfte wieder und kann sich bald auf die nächste Spielzeit in der Kreisklasse 2 vorbereiten. Die Offensive des Babenshamer TSV überzeugte in dieser Saison überhaupt nicht. Mit nur 25 Treffern ist die Angriffsleistung noch verbesserungswürdig. Vom Glück verfolgt war der Babenshamer Turnsportverein in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Weiter geht es für Seeon-Seebruck am kommenden Sonntag daheim gegen die SpVgg Pittenhart. Für Babensham steht am gleichen Tag ein Duell mit dem FC Maitenbeth an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare