Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Seeon-Seebruck - TuS Traunreut (2:3)

Traunreut überholt Seeon-Seebruck in der Tabelle

Kreisklasse 2
+
SV Seeon-Seebruck - TuS Traunreut (2:3)

Die Differenz von einem Treffer brachte Traunreut gegen den SVS den Dreier. Das Match endete mit 3:2. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Kaum war das Spiel angepfiffen, lag der TuS bereits in Front. Ersel Aydinalp markierte in der fünften Minute die Führung. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für die Elf der TuS-Kicker. In der 63. Minute brachte Stefan Pitzka den Ball im Netz des SV Seeon-Seebruck unter. Alexander Seil verkürzte für den SV Seeon später in der 76. Minute auf 1:2. Nick Schreiber erhöhte für den TuS Traunreut auf 3:1 (83.). Kurz vor Ultimo war noch Florian Linner zur Stelle und zeichnete für das zweite Tor von Seeon-Seebruck verantwortlich (87.). Schließlich sprang für Traunreut gegen den SVS ein Dreier heraus.

Vier Siege, fünf Remis und drei Niederlagen hat der SV Seeon-Seebruck momentan auf dem Konto.

Fünf Siege, drei Remis und drei Niederlagen hat der TuS derzeit auf dem Konto. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte die Team in Grün-Weiß nur fünf Zähler.

Mit diesem Sieg zog der TuS Traunreut an Seeon-Seebruck vorbei auf Platz fünf. Seeon fiel auf die siebte Tabellenposition.

Am kommenden Sonntag trifft der SVS auf den TV 1909 Obing (14:30 Uhr), Traunreut reist zur SpVgg Pittenhart (14:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare