Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1880 Wasserburg II - SV DJK Kolbermoor (3:0)

Wasserburg II obenauf im Topspiel

Kreisklasse 2
+
TSV 1880 Wasserburg II - SV DJK Kolbermoor (3:0)

Eine reife Leistung zeigte die Zweitvertretung des TSV 1880 Wasserburg beim 3:0-Sieg gegen SV DJK Kolbermoor. Wenn der Gast auch noch am Ende der Saison die Tabelle anführen will, gilt es solche Aussetzer zu vermeiden. Im Vorfeld war eine ausgeglichene Partie erwartet worden, doch Wasserburg II wusste zu überraschen.

Ehe es in die Kabinen ging, markierte Luca Wagner das 1:0 für die Zweite der Wasserburger (40.). Die Pausenführung der Reserve der Wasserburger fiel knapp aus. Wagner schnürte mit seinem zweiten Treffer einen Doppelpack und brachte seine Mannschaft auf die Siegerstraße (49.). Mirnes Muhic stellte wenige Minuten vor dem Schlusspfiff den Stand von 3:0 für den TSV 1880 II her (89.). Am Schluss gewann der TSV 1880 Wasserburg II gegen Kolbermoor.

Bei Wasserburg II präsentierte sich die Abwehr angesichts acht Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (12). Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – die Zweite des TSV aus Wasserburg ist weiter auf Kurs. Die Reserve des TSV aus Wasserburg sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf drei summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und eine Niederlage dazu.

Mit beeindruckenden 16 Treffern stellt der SVK den besten Angriff der Kreisklasse 2, allerdings fand der TSV 1880 II diesmal geeignete Gegenmaßnahmen.

Der TSV 1880 Wasserburg II tritt am Samstag, den 11.09.2021, um 14:00 Uhr, beim SV Tattenhausen an. Einen Tag später (15:30 Uhr) empfängt der SVK den DJK-SV Edling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare