Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV DJK Kolbermoor

Bewahrt Kolbermoor den Nimbus?

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: TSV 1880 Wasserburg II - SV DJK Kolbermoor

Die Reserve von Wasserburg hat am kommenden Freitag keinen Geringeren als den SVK zum Gegner. Der TSV 1880 II musste sich im vorigen Spiel dem TSV Babensham mit 1:4 beugen. Am letzten Samstag holte SV DJK Kolbermoor drei Punkte gegen den TSV Eiselfing (1:0).

Gegenwärtig rangiert der TSV 1880 Wasserburg II auf Platz acht, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Zweite der Wasserburger präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits neun geschossene Treffer gehen auf das Konto der Gastgeber. Der aktuelle Ertrag der Reserve der Wasserburger zusammengefasst: zweimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Mit zwölf Punkten steht Kolbermoor auf dem Platz an der Sonne. Der Defensivverbund des Gasts steht nahezu felsenfest. Erst dreimal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, SV DJK Kolbermoor zu stoppen. Von den vier absolvierten Spielen hat Kolbermoor alle gewonnen.

Über vier Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der SVK vor. Wasserburg II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung von SV DJK Kolbermoor zu stoppen.

Mit Kolbermoor trifft der TSV 1880 II auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare