Vorbericht: TSV Babensham - FC Maitenbeth

Behält Maitenbeth Rückenwind?

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: TSV Babensham - FC Maitenbeth

Maitenbeth will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei Babensham punkten. Am vergangenen Sonntag ging der TSV Babensham leer aus – 0:5 gegen den SV Seeon-Seebruck. Letzte Woche gewann der FC Maitenbeth gegen den TV 1909 Obing mit 2:1. Somit nimmt der FCM mit 30 Punkten den vierten Tabellenplatz ein. Gutes Omen: Im Hinspiel behielt Maitenbeth die Oberhand und siegte mit 2:1.

Im Tableau ist für Babensham mit dem elften Platz noch Luft nach oben. Mit erst 25 erzielten Toren hat der Turnsportverein aus Babensham im Angriff Nachholbedarf. Die Zwischenbilanz des Babenshamer TSV liest sich wie folgt: fünf Siege, vier Remis und neun Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Babenshamer Turnsportverein lediglich einmal die Optimalausbeute.

Acht Erfolge, sechs Unentschieden sowie vier Pleiten stehen aktuell für den FCM zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Fußball-Club aus Maitenbeth.

Trumpft der TSV Babensham auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-2-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem Gast (3-5-1) eingeräumt.

Babensham steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des FC Maitenbeth bedeutend besser als die des TSV Babensham.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare