Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Babensham - TSV 1880 Wasserburg II (4:1)

Babensham siegt souverän

Kreisklasse 2
+
TSV Babensham - TSV 1880 Wasserburg II (4:1)

Der TSV Babensham fügte der Reserve des TSV 1880 Wasserburg am Sonntag die erste Saisonniederlage zu und gewann mit 4:1.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Stefan Fink brachte Babensham in der 25. Minute in Front. Nennenswerte Szenen blieben bis zum Seitenwechsel aus, sodass das Zwischenergebnis auch zu Beginn des zweiten Durchgangs Bestand hatte. Tobias Aimer schoss die Kugel zum 2:0 für den TSV Babensham über die Linie (51.). Luca Wagner verkürzte für Wasserburg II später in der 61. Minute auf 1:2. Mit dem Tor zum 3:1 steuerte Aimer bereits seinen zweiten Treffer an diesem Tag bei (80.). Matthias Semmler gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für Babensham (82.). Am Schluss fuhr der TSV Babensham gegen den TSV 1880 II auf eigenem Platz einen Sieg ein.

Mit drei Punkten im Gepäck schob sich Babensham in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz.

Beim TSV 1880 Wasserburg II präsentierte sich die Abwehr angesichts acht Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (9). Mit sieben ergatterten Punkten steht die Zweite der Wasserburger auf Tabellenplatz zwei.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Am kommenden Sonntag tritt der TSV Babensham beim DJK-SV Edling an, während Wasserburg II zwei Tage zuvor den FC Maitenbeth empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare