Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Eiselfing - DJK SV Griesstätt

TSV Eiselfing vor schwieriger Aufgabe

Kreisklasse 2
+
Vorbericht: TSV Eiselfing - DJK SV Griesstätt

Beim kommenden Gegner von Eiselfing lief es zuletzt wie am Schnürchen – der SVG wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des TSV 1966 ernüchternd. Gegen die SpVgg Pittenhart kassierte man eine 0:2-Niederlage. Der DJK SV Griesstätt siegte im letzten Spiel gegen den TSV 1926 Schnaitsee mit 2:0 und belegt mit 22 Punkten den ersten Tabellenplatz.

Im Angriff brachte der TSV Eiselfing deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur acht geschossenen Treffern erkennen lässt. Ein Sieg, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen stehen bis dato für das Kleeblatt zu Buche.

21 Tore – mehr Treffer als Griesstätt erzielte kein anderes Team der Kreisklasse 2. Der Sportverein aus Griesstätt weist bisher insgesamt sieben Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Besonderes Augenmerk sollte Eiselfing auf die Offensive des Griesstätter Sportverein legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TSV 1966 schafft es mit fünf Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der SVG 17 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Beim DJK SV Griesstätt sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Fünfmal in den letzten fünf Spielen verließ der Griesstätter SV das Feld als Sieger, während der TSV Eiselfing in dieser Zeit sieglos blieb.

Griesstätt reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten sechs Spielen als Sieger. Dagegen gewann Eiselfing schon seit sieben Spielen nicht mehr. Daher sollte die Kleeblatt-Elf für den SVG in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare