Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Vogtareuth - FC Maitenbeth

Auswärtsmacht FC Maitenbeth

Vorbericht: SV Vogtareuth - FC Maitenbeth
+
Vorbericht: SV Vogtareuth - FC Maitenbeth

Am Samstag geht es für den FC Maitenbeth zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der SV Vogtareuth nun ohne Niederlage. Zuletzt spielte Vogtareuth unentschieden – 0:0 gegen den SV Ramerberg. Am letzten Spieltag kassierte Maitenbeth die vierte Saisonniederlage gegen den TSV 1932 Aßling.

Der SVV erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 13 Zähler. Sieben Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des Spitzenreiters. Insgesamt erst neunmal gelang es dem Gegner, den SV Vogtareuth zu überlisten.

Im Sturm des FCM stimmt es ganz und gar nicht: 13 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der Gast führt mit 13 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. In der Fremde ruft der Aufsteiger die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei Vogtareuth? Der FC Maitenbeth steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des SVV bedeutend besser als die von Maitenbeth.

Kommentare