Altötting weiter im Aufwind

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Der TV Altötting ist in der Rückrunde weiter im Aufwind und konnte im Duell gegen den direkten Konkurrenten aus Weidenbach wieder einen Sieg einfahren. Im Spiel fand der TVA auch gleich besser in die Partie und ging bereits nach zwei gespielten Minuten in Führung. Nach schöner Vorarbeit von Nino Dingl schloss Dschadaan Lausat Aldschadaan sehenswert ab und brachte sein Team in Front. Danach dümpelte das Spiel etwas vor sich hin und es ergaben sich wenige Chancen.  Der TVA hatte aber weiterhin mehr vom Spiel, Weidenbach war hauptsächlich mit Chancenverhinderung beschäftigt.  Nach einem Foul an Martin Taubeneder gab es Freistoß für den TVA. Torjäger Sascha Seehuber ließ sich die Chance nicht entgehen und verwandelte aus 20 Metern aus halblinker Position sehenswert z8um 2:0. In der Folgephase konnte Weidenbach nicht mehr entscheidend zulegen, sodass Altötting die drei Punkte verdientermaßen zu Hause behalten und einen Big Point im Abstiegskampf landen konnte. 

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare