Zuvor war er drei Jahren beim FC Töging

„Ein hervorragender Fußballer“ - Christoph Baumann wechselt zum SV Aschau

Christoph Baumann steht im Trikot des SV Aschau. In der Hand hält er einen Fußball.
+
Nach drei Jahren beim FC Töging kehrt Mittelfeldspieler Christoph Baumann zum Kreisklassisten SV Aschau zurück

Aschau am Inn - Der SV Aschau, Tabellendritter der Kreisklasse 3, gab nun den Wechsel von Christoph Baumann offiziell bekannt. Der Mittelfeldspieler war zuvor beim FC Töging aktiv.

Der SV Aschau am Inn darf sich über einen Heimkehrer freuen. Christoph Baumann wechselt nach drei Jahren zurück zum Kreisklassisten und steht dem dem SVA bereits zum Re-Start zur Verfügung. „Mit Christoph bekommen wir nicht nur einen hervorragenden Fußballer, sondern auch einen Top-Charakter, der den Kader unserer ersten Mannschaft perfekt ergänzen wird", teilt der Kreisklassist auf seiner Facebook-Seite mit.

Mit dem SV Aschau stieg Baumann in der Saison 2013/14 aus der Berzirksliga Ost ab und spielte anschließend noch Spielzeiten in der Kreisliga. Baumann wechselte im Sommer 2017 zum FC Töging. Dort machte der 27-jährige Mittelfeldspieler 34 Spiele in der Landesliga Südost. „Wir bedanken uns für die Zeit beim FCT und wünschen alles Gute", teilte der FCT mit.

Turtoi ist der zweite Neuzugang - beide sollen bei der Mission Aufstieg helfen

Neben Baumann wechseln auch Robert Turtoi zum SV Aschau. Turtoi kommt aus der U19 der JFG FC Bavaria Isengau. Beide sollen dem SVA helfen, dass der Aufstieg in die Kreilsiga doch noch gelingt. Aktuell rangieren die Veilchen auf dem dritten Tabellenplatz, haben aber nur zwei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer.

ma



Top-Artikel der Woche: Kreisklasse 3

„Ein hervorragender Fußballer“ - Christoph Baumann wechselt zum SV Aschau
„Ein hervorragender Fußballer“ - Christoph Baumann wechselt zum SV Aschau

Kommentare