Grumann im Alleingang

Etwas überraschend schlägt am Sonntagnachmittag die DJK Pleiskirchen den SV Tüßling. Vor dem Spieltag lagen noch neun Punkte zwischen den beiden Mannschaften.

Mann des Spiels war Alfred Grumann. Erst traf er ganz früh, dann ganz spät. In der ersten und der 87. Minute konnte er den Schlussmann der Gäste, Alexander Wimmer, überwinden. Dazwischen sorgte Benjamin Asenbeck für das zwischenzeitliche 1:1. Doch dann schlug Grumann wieder zu..

 

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.