TSV 1852 Neuötting - DJK-SV Pleiskirchen (2:5)

Dritte Pleite von Neuötting in Serie

TSV 1852 Neuötting - DJK-SV Pleiskirchen (2:5)
+
TSV 1852 Neuötting - DJK-SV Pleiskirchen (2:5)

Neuötting steckte gegen Pleiskirchen eine deutliche 2:5-Niederlage ein.

Zu Hause ist Sand im Getriebe: Der TSV 1852 ist in der bisherigen Saison daheim noch ohne Sieg. Mit lediglich vier Zählern aus sechs Partien steht die Heimmannschaft auf dem Abstiegsrelegationsrang. Die Hintermannschaft des TSV 1852 Neuötting steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 19 Gegentore kassierte Neuötting im Laufe der bisherigen Saison. Der TSV 1852 musste sich nun schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da der TSV 1852 Neuötting insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Die schmerzliche Phase von Neuötting dauert an. Bereits zum dritten Mal in Folge verließ man am Samstag das Feld als Verlierer.

Der SVP ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Mit 14 geschossenen Toren gehören die Gäste offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 3. Mit dem Sieg knüpfte Pleiskirchen an die bisherigen Saisonerfolge an. Insgesamt reklamiert der DJK-SV Pleiskirchen vier Siege und ein Remis für sich, während es nur eine Niederlage setzte. Am kommenden Samstag trifft der TSV 1852 auf den FC Perach, der SVP spielt tags zuvor gegen den FC Mühldorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare