TSV 1852 Neuötting - FC Kirchweidach (4:1)

Neuötting beendet Sieglos-Serie

+
TSV 1852 Neuötting - FC Kirchweidach (4:1)

Beim TSV 1852 Neuötting gab es für den FC Kirchweidach nichts zu holen. Die Gäste verloren das Spiel mit 1:4. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Neuötting als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,8 Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck verließ der TSV 1852 die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zehnten Tabellenplatz ein. Die Stärke des TSV 1852 Neuötting liegt in der Offensive – mit insgesamt 21 erzielten Treffern. Neuötting bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, zwei Unentschieden und sechs Pleiten. Der TSV 1852 beendete die Serie von sechs Spielen ohne Sieg.

Kirchweidach holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Der FCK findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. In dieser Saison sammelte der FCK bisher vier Siege und kassierte sechs Niederlagen. Die Lage des FC Kirchweidach bleibt angespannt. Gegen den TSV 1852 Neuötting musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Neuötting trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den SV Aschau/Inn. Auf heimischem Terrain empfängt Kirchweidach im nächsten Match den FC Mühldorf.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare