Vorbericht: TSV 1852 Neuötting - TSV Neumarkt St. Veit

Neumarkt St. Veit gibt Visitenkarte bei Neuötting ab

+
Vorbericht: TSV 1852 Neuötting - TSV Neumarkt St. Veit

Dem TSV 1852 Neuötting steht gegen den TSV Neumarkt St. Veit eine schwere Aufgabe bevor. Neuötting erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:3 als Verlierer im Duell mit dem TV 1864 Altötting hervor. Neumarkt St. Veit hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den DJK-SV Pleiskirchen mit 4:1. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte der TSV 1886 denkbar knapp beim 1:0 die Oberhand behalten.

Gegenwärtig rangiert der TSV 1852 auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Nach 13 Spielen verbucht der Gastgeber drei Siege, zwei Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite.

Nach 13 gespielten Runden gehen bereits 27 Punkte auf das Konto des TSV Neumarkt St. Veit und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Neun Siege und vier Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des TSV 1886. In den letzten fünf Partien rief der TSV Neumarkt St. Veit konsequent Leistung ab und holte zwölf Punkte.

Insbesondere den Angriff von Neumarkt St. Veit gilt es für den TSV 1852 Neuötting in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TSV 1886 den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die Zuschauer dürften ein wahres Offensivfeuerwerk erwarten, denn es treffen zwei der torgefährlichsten Mannschaften aufeinander.

Mit dem TSV Neumarkt St. Veit empfängt Neuötting diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare