Vorbericht: TSV 1852 Neuötting - FC Perach

Bleibt Perach dem Erfolg treu?

+
Vorbericht: TSV 1852 Neuötting - FC Perach

Neuötting muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht FC Perach empfangen. Zuletzt kassierte der TSV 1852 eine Niederlage gegen den DJK-SV Pleiskirchen – die vierte Saisonpleite. Letzte Woche siegte der FC Perach gegen den TV 1864 Altötting mit 2:1. Somit belegt der FCP mit 13 Punkten den zweiten Tabellenplatz.

Die Stärke des TSV 1852 Neuötting liegt in der Offensive – mit insgesamt 14 erzielten Treffern.

Die Defensive von Perach (fünf Gegentreffer) gehört zum Besten, was die Kreisklasse 3 zu bieten hat. Die Gäste warten mit einer Bilanz von insgesamt vier Erfolgen, einem Unentschieden sowie einer Pleite auf. Aufpassen sollte der FCP auf die Offensivabteilung von Neuötting, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TSV 1852 schafft es mit vier Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der FC Perach neun Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der TSV 1852 Neuötting braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Perach gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der FCP immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Neuötting ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem FC Perach, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare