Vorbericht: TuS Alztal Garching - SV Aschau/Inn

Garching hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

+
Vorbericht: TuS Alztal Garching - SV Aschau/Inn

Am Samstag trifft der TuS Alztal Garching auf den SV Aschau/Inn. Der TuS Alztal Garching schlug den TSV Winhöring am Samstag mit 2:0 und hat somit Rückenwind. Auch der SV Aschau/Inn gewann das letzte Spiel und hat nun 33 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel behielt der Gast mit 3:1 auf heimischem Terrain die Oberhand.

Knapp vor Ausgang der Spielzeit rutscht der TuS Alztal Garching auf den neunten Tabellenplatz. Das Heimteam holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 22 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der TuS Garching/Alz sehr selbstbewusst auftreten. Alztal befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte. Die Bilanz von Garching nach 22 Begegnungen setzt sich aus neun Erfolgen, zwei Remis und elf Pleiten zusammen.

Der SV Aschau/Inn erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler. Siebenmal ging die Veilchen-Elf bislang komplett leer aus. Hingegen wurde neunmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen sechs Punkteteilungen.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des TuS Alztal Garching sein: Der SV Aschau/Inn versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare