SC Danubius Waldkraiburg - FC Grünthal II (4:0)

Klatsche bei Danubius

+
SC Danubius Waldkraiburg - FC Grünthal II (4:0)

Die Reserve des FC Grünthal blieb gegen den SC Danubius Waldkraiburg chancenlos und kassierte eine herbe 0:4-Klatsche. Die Beobachter waren sich einig, dass der FC Grünthal II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 3:3 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Der SC Danubius Waldkraiburg präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 38 geschossene Treffer gehen auf das Konto des Gastgebers. Der Aufsteiger mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit.

Der FC Grünthal II bleibt die defensivschwächste Mannschaft der Kreisklasse 3. Der Gast schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 84 Gegentore verdauen musste. Die Abwehrprobleme des Schlusslichts bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Am kommenden Samstag trifft der SC Danubius Waldkraiburg auf den TSV 1852 Neuötting, der FC Grünthal II spielt tags darauf gegen den TSV Winhöring.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare