Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - TSV Neumarkt St. Veit

Topteam SCD will punkten

+
Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - TSV Neumarkt St. Veit

Am Samstag geht es für den TSV Neumarkt St. Veit zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist der SC Danubius Waldkraiburg nun ohne Niederlage. Gegen den TuS Alztal Garching kam der SC Danubius Waldkraiburg im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Der TSV Neumarkt St. Veit dagegen siegte im letzten Spiel gegen den FC Grünthal II mit 4:0 und liegt mit 30 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Im Hinspiel fuhr Danubius gegen Neumarkt St. Veit die Punkte bereits durch einen 3:1-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

In den letzten fünf Spielen ließ sich der SC Danubius Waldkraiburg selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Nur viermal gab sich der Gastgeber bisher geschlagen. Mit 39 gesammelten Zählern hat der Aufsteiger den zweiten Platz im Klassement inne. Offensiv konnte Danubius in der Kreisklasse 3 kaum jemand das Wasser reichen, was die 56 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der SCD Waldkraiburg holte daheim bislang sieben Siege und zwei Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal.

Der TSV Neumarkt St. Veit erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Nach 21 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastes insgesamt durchschnittlich: acht Siege, sechs Unentschieden und sieben Niederlagen. Im Tableau ist für Neumarkt St. Veit mit dem siebten Platz noch Luft nach oben.

Von der Offensive des SC Danubius Waldkraiburg geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Formal ist der TSV Neumarkt St. Veit im Spiel gegen den SC Danubius Waldkraiburg nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich Neumarkt St. Veit Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare