Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - TSV Winhöring

SC Danubius Waldkraiburg im Negativtrend

+
Vorbericht: SC Danubius Waldkraiburg - TSV Winhöring

Der SC Danubius Waldkraiburg will im Spiel gegen den TSV Winhöring nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Danubius musste sich am letzten Spieltag gegen den TSV 1852 Neuötting mit 1:5 geschlagen geben. Den ersten Saisonsieg feierte Winhöring vor Wochenfrist gegen den FC Grünthal II (5:0 ).

Der SCD steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Defensive des Heimteams muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 13-mal war dies der Fall.


Der TSV Winhöring findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Der Gast holte auswärts bisher nur drei Zähler. In der Verteidigung von Winhöring stimmt es ganz und gar nicht: 14 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Besonderes Augenmerk sollte der TSV 1955 auf die Offensive des SC Danubius Waldkraiburg legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Danubius wie auch der TSV Winhöring haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Der SCD holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, zwei Remis und zwei Niederlagen. Mit dem Aufsteiger spielt Winhöring gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.




Kommentare