Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - SV Gendorf Burgkirchen

Pleiskirchen bestätigt Auftaktsieg

+
Vorbericht: DJK-SV Pleiskirchen - SV Gendorf Burgkirchen

Der SVG hat in der neuen Saison noch nicht Fuß gefasst. 0:3 lautete das Ergebnis gegen Pleiskirchen am Ende.

Der SVP ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Der Defensivverbund des Heimteams steht nahezu felsenfest. Erst einmal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Der DJK-SV Pleiskirchen ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet. Pleiskirchen setzt den furiosen Saisonstart fort und hat nun schon zwei Siege auf dem Konto.

Momentan besetzt der SV Gendorf Burgkirchen den ersten Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel des SVG ist deutlich zu hoch. Neun Gegentreffer – kein Team der Kreisklasse 3 fing sich bislang mehr Tore ein. Drei Spiele und noch kein Sieg: Burgkirchen wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Die Defensivleistung des SV Gendorf Burgkirchen lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den DJK-SV Pleiskirchen offenbarte der SVG eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga. Am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) reist Pleiskirchen zum SV Oberbergkirchen, tags zuvor begrüßt Burgkirchen den TSV 1852 Neuötting vor heimischem Publikum. Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare