Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Kirchweidach - TSV 1852 Neuötting

Entgegengesetzte Formkurven

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: FC Kirchweidach - TSV 1852 Neuötting

Am Samstag trifft der FCK auf Neuötting. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Letzte Woche gewann Kirchweidach gegen den SV Haiming mit 1:0. Damit liegt der FC Kirchweidach mit neun Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Der TSV 1852 musste sich im vorigen Spiel dem TV 1864 Altötting mit 2:4 beugen.

Mehr als Platz fünf ist für den FCK gerade nicht drin. Insbesondere an vorderster Front kommt der Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur vier erzielte Treffer auf das Konto des Fußball-Club Kirchweidach gehen. Drei Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des FCK.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TSV 1852 Neuötting bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Mit lediglich zwei Zählern aus fünf Partien steht der TSV Neuötting auf dem Abstiegsplatz. Die Offensive des Turn- und Sportverein von 1852 strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass die Gäste bis jetzt erst sieben Treffer erzielten. Für Neuötting muss der erste Saisonsieg her.

Mehr als zwei Tore pro Spiel musste das Team in Blau-Weiß-Rot im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der FC Kirchweidach kassierte insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Bei Kirchweidach sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der FCK das Feld als Sieger, während der TSV 1852 in dieser Zeit sieglos blieb.

Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve geht Kirchweidach als Favorit ins Rennen. Der TSV 1852 Neuötting muss alles in die Waagschale werfen, um gegen den FC Kirchweidach zu bestehen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare