+++ Eilmeldung +++

Im Alter von 90 Jahren

James-Bond-Darsteller und Filmlegende Sean Connery ist tot

James-Bond-Darsteller und Filmlegende Sean Connery ist tot

Vorbericht: FC Mühldorf - SV Oberbergkirchen

Bleibt Mühldorf dem Erfolg treu?

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: FC Mühldorf - SV Oberbergkirchen

Oberbergkirchen trifft am Samstag (15:00 Uhr) auf Mühldorf. Der FCM strich am Samstag drei Zähler gegen den SV Gendorf Burgkirchen ein (2:1). Gegen den TSV 1852 Neuötting kam der SV'66 im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Im Hinspiel watschte der FC Mühldorf den SV Oberbergkirchen mit 7:1 ab. Natürlich will sich der SVO für diese Schmach revanchieren.

Mit 32 Punkten auf der Habenseite steht Mühldorf derzeit auf dem vierten Rang. Die Stärke des Fußball-Club Mühldorf liegt in der Offensive – mit insgesamt 39 erzielten Treffern. Fünf Niederlagen trüben die Bilanz des FC aus Mühldorf mit ansonsten zehn Siegen und zwei Remis. Zuletzt lief es recht ordentlich für den Mühldorfer FC – zehn Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Im Tableau ist für Oberbergkirchen mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Nach 15 absolvierten Begegnungen stehen für den Sportverein Oberbergkirchen fünf Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen auf dem Konto. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Sportverein von 1966 dar.

Ins Straucheln könnte die Defensive der Elf vom Ziegelberg geraten. Die Offensive des FCM trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match.

Der SV'66 ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare