Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: FC Mühldorf - SV Schwindegg

Mühldorf möchte nachlegen

Kreisklasse 3
+
Vorbericht: FC Mühldorf - SV Schwindegg

Schwindegg will im Spiel bei Mühldorf nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Der FCM schlug den FC Perach am Freitag mit 3:1 und hat somit Rückenwind. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich der SVS kürzlich gegen den TuS Mettenheim zufriedengeben.

Im Angriff weist der FC Mühldorf deutliche Schwächen auf, was die nur elf geschossenen Treffer eindeutig belegen.

In der Defensive drückt der Schuh beim SV Schwindegg, was in den bereits 31 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt.

Wenn der Sportverein Schwindegg den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Gasts (31). Aber auch bei Mühldorf ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (21). Hier spielen zwei enge Konkurrenten gegeneinander. Schwindegg nimmt mit neun Punkten den zehnten Platz ein. Der FCM liegt aber mit nur einem Punkt weniger auf Platz elf knapp dahinter und kann mit einem Sieg am SV Schwindegg vorbeiziehen. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein. Schwindegg wie auch der FC Mühldorf haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare