FC Perach - DJK-SV Pleiskirchen (2:0)

Perach auf Aufstiegskurs

Kreisklasse 3
+
FC Perach - DJK-SV Pleiskirchen (2:0)

Mit einer 0:2-Niederlage im Gepäck ging es für den DJK-SV Pleiskirchen vom Auswärtsmatch beim FC Perach in Richtung Heimat. Die Beobachter waren sich einig, dass Pleiskirchen als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Das Hinspiel beim Sportverein Pleiskirchen hatte Perach schlussendlich mit 2:1 gewonnen.

Nach der Beendigung des Spiels durch den Schiedsrichter feierte der FCP einen dreifachen Punktgewinn gegen den DJK-SV Pleiskirchen.

Nach dem letzten Spiel der Saison kann der FC Perach die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisklasse 3 feiern. Der Defensivverbund des Peracher FC steht nahezu felsenfest. Erst 14-mal gab es ein Durchkommen für den Gegner. Zum Saisonabschluss kommt der Fußball-Club Perach auf zwölf Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen. Die Formkurve des Fußball-Club aus Perach in der letzten Phase der Saison lässt sich mit konstant und stark betiteln. Die letzte Niederlage liegt schon acht Spiele zurück.

Pleiskirchen holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Pleiskirchener Sportverein steht nach allen Spielen auf Platz sieben und befindet sich damit im unteren Mittelfeld. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der Pleiskirchener SV alles andere als zufrieden sein. Drei Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Perach tritt kommenden Freitag, um 20:00 Uhr, beim TV 1864 Altötting an. Zwei Tage später empfängt der SVP den TSV 1852 Neuötting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare