Vorbericht: SV Gendorf Burgkirchen - FC Kirchweidach

Gelingt Burgkirchen der erste Saisonsieg?

+
Vorbericht: SV Gendorf Burgkirchen - FC Kirchweidach

Der FC Kirchweidach will beim SV Gendorf Burgkirchen die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am letzten Spieltag nahm Burgkirchen gegen den FC Mühldorf die vierte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Auf heimischem Terrain blieb Kirchweidach am vorigen Samstag aufgrund der 1:4-Pleite gegen den TuS Mettenheim ohne Punkte.

Die Hintermannschaft des SVG steht bislang auf wackeligen Beinen. Bereits 13 Gegentore kassierte der Tabellenletzte im Laufe der bisherigen Saison. Für den Gastgeber muss der erste Saisonsieg her.

Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden des FCK liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits zehn Gegentreffer fing. Wenn der SV Gendorf Burgkirchen den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Burgkirchen (13). Aber auch bei Kirchweidach ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (10). Die Saisonausbeute beider Teams war bislang vergleichbar, sodass die Mannschaften derzeit in der gleichen Tabellenregion stehen. Mit dem SVG spielt der FC Kirchweidach gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 3

Kommentare